top of page

Bangkok Abenteuer: Zwischen Kamera, Kultur und Chaos


Unsere Reise mit der Firma Wehrle nach Bangkok war ein episches Abenteuer, gespickt mit Herausforderungen, die wir mit einer Mischung aus Professionalität und einer Prise Humor meisterten. Monate vor Drehbeginn begannen die Vorbereitungen – Genehmigungen wurden eingeholt, Visas beantragt, und unzählige Telefonate und Video-Calls später stand das finale Videoskript. Geplant waren diverse Filmsequenzen: Interviews, Drohnenaufnahmen der Anlage und des Geländes, Menschen bei der Arbeit und faszinierende Detailaufnahmen.


Flugangst adé


Der Flug nach Bangkok stellte für mich persönlich eine große Überwindung dar – nie zuvor hatte ich mich einer solchen Flugangst gestellt. Doch die Vorfreude auf das Projekt gab mir die nötige Kraft. Kurz vor knapp erreichten wir den Flughafen, nur um uns einer endlos erscheinenden Warteschlange gegenüberzusehen. Mit etwas Glück und viel Hetzerei schafften wir es gerade noch rechtzeitig zum Boarding.


Angekommen in Bangkok, empfing uns eine hitzige Umarmung der Stadt. Unser Hotelzimmer im 12. Stock bot uns einen atemberaubenden Blick über die lebendige Metropole. Trotz anfänglicher Überwältigung durch das hektische Treiben, den dichten Verkehr und die kulinarische Vielfalt der Streetfood-Stände, fanden wir schnell unseren Platz in der Stadt.


Hitze, Humor und Heiterkeit: Ein Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten



Am Montagmorgen kamen wir nach einer circa 40 min Fahrt bei der Firma E-SQUARE an, welche eine von Wehrle konstruierte Anlage betreibt. In der Hitze Bangkoks zu drehen, war eine Erfahrung für sich. Lowis, mein Set Runner, und ich hatten nach den Drehtagen das Gefühl, als hätten wir uns entschlossen, mit Kleidung unter einen Wasserfall zu springen. Dieses Klima sorgte für eine ständige Herausforderung, nicht nur für uns persönlich, sondern auch für unsere Ausrüstung. 


Ein besonderes Highlight und gleichzeitig eine Herausforderung war die Produktion der Interviews auf Thailändisch. Ohne ein Wort zu verstehen, mussten wir voll und ganz darauf vertrauen, dass unsere Interviewpartner das sagten, was dem Skript entsprach. Diese Situationen waren oft von heiteren Momenten geprägt, wenn wir versuchten, über Mimik, Gestik und die wenigen englischen Wörter, die wir austauschen konnten, zu kommunizieren. Einmal zeigten wir einem Interviewpartner auf einem Zettel, was er sagen sollte, und hofften das Beste. Es war eine Übung in Vertrauen und Geduld, aber auch eine, die uns viel über die thailändische Kultur und Gastfreundschaft lehrte.


Bangkok eine Stadt die niemals schläft 


Nach einem langen Drehtag durchstreiften wir die Stadt bei Nacht. Durchtränkt mit den Aromen des Streetfoods und den Melodien des Großstadtdschungels, war es das perfekte Gegenmittel zu unserem tagsüber erlebten Produktionsmarathon.


Angesteckt von der Atmosphäre nutzen wir die darauffolgenden Tage, um Bangkok weiter zu erkunden. Von Chinatown über den Lumphini Park bis hin zu den atemberaubenden Tempeln wie dem Goldenen Buddha und dem Marble Temple erlebten wir die Stadt in all ihren Facetten. Die Fahrt mit einem Tuk-Tuk, die thailändische Massage und das Fitnessstudio im Hotel mit Blick über Bangkok waren nur einige der Highlights, die diese Reise unvergesslich machten.



Business Travel Lifestyle 


Wie das in der Filmbranche so üblich ist begann die Postproduktion bereits im Hotel, wo ich mit Laptop und einem beeindruckenden Ausblick über die Stadt die ersten Schnitte setzte. Das Ergebnis unserer Schweiß und Tränen (buchstäblich) - ein vierminütiger Film, der nicht nur die technische Brillanz und ästhetische Schönheit der Anlage unterstrich, sondern auch die Kultur eines so einzigartigen Landes.



Bangkok lehrte uns, dass hinter jeder Ecke eine Geschichte wartet, oft nur einen Lacher entfernt. Diese Reise war mehr als nur ein Job; sie war eine Achterbahnfahrt durch kulturelle Unterschiede, klimatische Herausforderungen und die unerwartete Komik des Lebens.



Bereit für Ihr eigenes Abenteuer?


Unsere Reise nach Bangkok zeigt, dass wir für unsere Kunden keine Grenzen kennen – buchstäblich. Wir fliegen bis ans andere Ende der Welt, um die perfekte Geschichte zu erzählen, die Ihre Marke in ein neues Licht rückt. Ob in den pulsierenden Straßen Bangkoks oder an Ihrem Standort, wir sind bereit, jede Herausforderung anzunehmen und die Schönheit Ihrer Marke mit der Welt zu teilen.


Haben Sie ein Projekt im Sinn, das eine besondere Geschichte verdient? Lassen Sie uns gemeinsam Grenzen überschreiten. Kontaktieren Sie uns noch heute, um zu besprechen, wie wir Ihre Vision in einem Film, zum Leben erwecken können.


Das Ergebnis:



37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page